Irgendwas is ja immer...
danik
  Startseite
    Kinderkram
    Der Liebste
    (Donner)Wetter
    In, um und um die Familie herum
    Wehwehchen
    Freizeitstress
    Fashion Victim
    Büro Büro
    Stöckchem (Un)Sinn
    Tierisch
    Haus & Garten
    Nachdenklich
    Wunderlich
    Sonstiges
    Erfreulich
    Ärgerlich
    Glücklich
    Fraglich
    Traurig
    Spocht
    Zitate
    Nervig
    Bücher
  Über...
  Archiv
  Bücher im Warteraum
  Das lese ich gerade....
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   Maikätzchen
   Sandra
   Claudia
   Loretta
   Claudi
   Cata
   Heidi
   Elke


Das Zitat des Tages wird Ihnen präsentiert von www.zitate.de

http://myblog.de/danik

Gratis bloggen bei
myblog.de





Ausgebrannt

So siehts aus:



Und das steht drin:

Markus Westermann will es schaffen – in den USA, im Land der unbegrenzten Möglichkeiten, und zwar nach ganz, ganz oben. Ein erster Anlauf scheitert, doch dann lernt er einen Mann kennen, der behauptet, Erdöl finden zu können, wo Fachleute nicht mal welches vermuten. Viel Öl. Öl für die nächsten tausend Jahre. Alles, was er braucht, ist jemand, der ihn managt – und da kommt Markus wie gerufen.

Gemeinsam mischen sie die Weltwirtschaft auf. Die Erdölindustrie wittert Morgenluft. Milliardengewinne geraten in Reichweite.

Was soll jetzt noch schief gehen?

Doch unter der Wüste Saudi-Arabiens, des größten Ölförderlands der Welt, bahnt sich ein geologisches Drama an. Eine Explosion im größten Ölhafen am Persischen Golf bringt die Versorgung mit dem wichtigsten Rohstoff der Welt ins Stocken. Und als die USA militärisch eingreifen, um die Ölquellen zu schützen, geraten die Dinge außer Kontrolle. Plötzlich steht die Menschheit vor ihrer größten Herausforderung. Das Ende der Welt, wie wir sie kennen, bahnt sich an.

Einzig Markus ist davon überzeugt, das Ruder noch einmal herumreißen zu können...



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung