Irgendwas is ja immer...
danik
  Startseite
    Kinderkram
    Der Liebste
    (Donner)Wetter
    In, um und um die Familie herum
    Wehwehchen
    Freizeitstress
    Fashion Victim
    Büro Büro
    Stöckchem (Un)Sinn
    Tierisch
    Haus & Garten
    Nachdenklich
    Wunderlich
    Sonstiges
    Erfreulich
    Ärgerlich
    Glücklich
    Fraglich
    Traurig
    Spocht
    Zitate
    Nervig
    Bücher
  Über...
  Archiv
  Bücher im Warteraum
  Das lese ich gerade....
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   Maikätzchen
   Sandra
   Claudia
   Loretta
   Claudi
   Cata
   Heidi
   Elke


Das Zitat des Tages wird Ihnen präsentiert von www.zitate.de

http://myblog.de/danik

Gratis bloggen bei
myblog.de





Enttäuscht

Ich hätte es wissen müssen. Nach 10 Jahren in dieser Firma hätte mir eigentlich klar sein müssen, was passieren wird.

Heute wurde mir meine Nachfolgerin vorgestellt. Es gab vorher kein Gespräch mit mir, wie ich mir das alles so vorstelle nur eine Diskussion mit meiner Vorgesetzten, in der ich klar gemacht habe, dass ich nicht vorhabe mein Kind auf dem Bürostuhl zu bekommen. (Ds hab ich aber auch nur so gesagt, weil sie der Meinung war, das es mit den 8 Wochen Mutterschutz nicht so genau nehmen muss.) Ich denke mal, dass daraufhin jemand gesucht wurde. Offiziell heißt es, dass sie mich erst mal im Mutterschutz vertritt und ich mir dann ja überlegen kann,wie es für mich weitergeht, aber wer weiss, was die sich noch ausdenken hinter meinem Rücken....

Der Gedanke „nur“ noch zu Hause zu sein mit Kind und Haushalt überfordert mich. Dafür bin ich nicht gemacht. Und für mich gab es ja eigentlich von Anfang an den Gedanken relativ früh wieder einzusteigen. Und in meiner Naivität bin ich einfach mal davon ausgegangen, dass die Personalabteilung da auf mich zukommt. Tja, wie gesagt, es hätte mir eigentlich klar sein müssen....

Und jetzt? Das Vertrauen ist dahin, meine Motivation sowieso...

Reagiere ich über?
28.4.08 14:41
 


Werbung


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Claudia / Website (28.4.08 14:51)
Das kann ja wohl nicht wahr sein!
Vor die Tür setzen dürfen sie dich nicht, aber ob du dort nur "geduldet" weiterarbeiten willst und kannst, ist ja auch die Frage.

LG Claudia
PS: Und schön, dass hier mal wieder was passiert. ;-)


Dani (28.4.08 15:03)
Ich werde mir wohl doch jetzt früher als geplant, überlegen müssen, was ich will und wie ich es umsetzen kann. Und das wo ich doch so schrecklich Entscheidungsfreudig bin.

Weisst Du denn schon wie Du es machst, wenn die Kleine da ist?

LG

Dani

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung