Irgendwas is ja immer...
danik
  Startseite
    Kinderkram
    Der Liebste
    (Donner)Wetter
    In, um und um die Familie herum
    Wehwehchen
    Freizeitstress
    Fashion Victim
    Büro Büro
    Stöckchem (Un)Sinn
    Tierisch
    Haus & Garten
    Nachdenklich
    Wunderlich
    Sonstiges
    Erfreulich
    Ärgerlich
    Glücklich
    Fraglich
    Traurig
    Spocht
    Zitate
    Nervig
    Bücher
  Über...
  Archiv
  Bücher im Warteraum
  Das lese ich gerade....
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   Maikätzchen
   Sandra
   Claudia
   Loretta
   Claudi
   Cata
   Heidi
   Elke


Das Zitat des Tages wird Ihnen präsentiert von www.zitate.de

http://myblog.de/danik

Gratis bloggen bei
myblog.de





Nur so viel

Ich heule schon den ganzen Tag. Bin anscheinend doch irgendwie mit der Situation überfordert und kann mich im Moment so gar nicht freuen. Das übernimmt dann der Herr K., er ist nämlich ganz außer sich.

Vor allem denke ich die ganze Zeit an eine sehr gute Freundin, die sich auch schon lange ein Kind wünscht. Ich weiß gar nicht wie ich ihr das sagen soll. Das belastet mich am meisten. Dann der Gedanke an diese riesige Verantwortung und ob ich überhaupt schon fit genug dafür bin. Ich habe Angst nicht mehr unabhängig sein zu können, keine spontanen Saunabesuche, kein spontanes Kino. Was ist mit den besten Freunden, die keine Kinder haben?

Nur zu, ihr könnt mich für verrückt erklären....
14.2.08 16:00
 


Werbung


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


buchmaus / Website (14.2.08 17:05)


Ich würd sagen, das ist normal ... !

Hey und was die Freunde betrifft, ich zähl mich unverschämterweise auch einfach mal dazu und ich bin gestern gleich vorm Fitnessstudio noch ins Babycenter - mal zu rumgucken ist zwar noch 9 Monate in ... aber ich war soo aufgeregt ...
Und ich stand drin und hab mit den Tränen gekämpft, weil das für mich alles so weit weg ist und der Wunsch da ist ... und ich bin nicht mal sooo weit dran

Und ich freu mich trotzdem wahnsinnig für Dich. Als Freundin freut man sich immer mit, egal wie sehr man es sich selbst wünscht. Du hast Dich doch auch für M. gefreut.

Kopf hoch, Gefühlsschwankungen sind normal, es beginnt doch auch ein völlig neuer Lebensabschnitt.

Drück Dich


simetra / Website (14.2.08 17:15)
ich denke auch, dass das normal ist. man fiebert so lange darauf hin und wenn es dann soweit ist, dann kann man es einfach nicht fassen und man stellt alles in frage. gib dir zeit - das wird schon noch. und es wird bestimmt immer wieder phasen geben, in denen du dir total unsicher bist - vor und nach der geburt. ich kenne keine, bei der es nicht so gewesen wäre!

und mit deiner freundin - sie wird sich mit dir freuen, wenn wohl auch mit wehem herzen. ich war in einer ähnlichen situation, als ich meiner besten freundin (die auf natürlichem weg nicht schwanger werden kann und auch sonst noch ein paar erschwerende faktoren hat) gesagt habe, dass ich die pille absetze. sie hat ziemlich geschluckt, aber fand es trotzdem gut. und jetzt? jetzt wird sie im juni mama und ich freue mich wahnsinnig für sie, auch wenn es bei mir partout nicht klappen will.

alles wird gut!

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung